Von Anita Lienerth 0
Frau von Prinz William schreibt für „Huffington Post“

Kate Middleton wird Redakteurin

Kate Middleton in einem Kleid von Alexander MxQueen

Kate Middleton

(© Getty Images)

Herzogin Catherine wird sich im Februar zum ersten Mal als Journalistin versuchen. Für einen Tag wird sie bei der „Huffington Post“ als Redakteurin arbeiten und über ein für sie besonders wichtiges Thema schreiben.

Kate Middleton (34) wird für einen Tag zur Journalistin! Wie der Kensington Palast mitteilte, wird die Frau von Prinz William (33) im Februar einen Tag lang bei der „Huffington Post“ arbeiten und somit in die Welt des Journalismus eintauchen. Dabei will die zweifache Mutter mit ihrer Arbeit vor allem auf geistig behinderte Kinder aufmerksam machen. Sie möchte die Arbeit von Lehrern, Forschern und Experten in diesem Bereich einer breiten Masse zugänglich machen und in das Licht der Öffentlichkeit rücken.

Kate Middleton engagiert sich sozial

Kate Middleton engagiert sich schon seit einigen Jahren für geistig benachteiligte Kinder. So besuchte sie erst vor rund einem Monat das „Anna Freud Centre“ in London. Darin wird Kindern mit mentalen Problemen geholfen. Schon im September besuchte Kate Middleton die Einrichtung. Dies war sogar der erste öffentliche Auftritt nach der Geburt von Prinzessin Charlotte.

Der Herzogin liegen Kinder sehr am Herzen, deswegen nutzt sie ihre Postion als Herzogin, um auf die Lage dieser benachteiligten Kinder aufmerksam zu machen und den zahlreichen Kindern zu helfen. Kate Middleton hat selber zwei Kinder. Der süße Prinz George (2) besucht seit diesem Jahr den Kindergarten, Prinzessin Charlotte erblickte im Mai letzten Jahres das Licht der Welt.

 
Quiz icon
Frage 1 von 12

Kate Middleton Quiz Wie heißt der Landsitz von William und Catherine?