Von Sabine Podeszwa 0
Trotz Allergie

Kate Middleton: William zuliebe nimmt sie Reitunterricht

Kate Middleton hat eine böse Pferdeallergie, doch das hält sie nicht davon ab jetzt Reitunterricht zu nehmen. Schließlich ist William ein begeisterter Pferdefan, so wie seine ganze Familie. Kate möchte da natürlich keine Ausnahme bilden.


Kate Middleton geht in ihrer Rolle als Herzogin von Cambridge völlig auf. Sie scheint glücklich und ist bei Jung und Alt sehr beliebt. Doch sie muss sich auch vielen Gepflogenheiten anpassen.  Nun möchte sie sogar reiten lernen und das, obwohl sie allergisch ist. Die Liebe des britischen Königshauses zu Pferden und zum Reitsport ist seit vielen Jahren bekannt und Kate möchte da natürlich kein Außenseiter sein, zumal viele Veranstaltungen mit dem Reitsport zusammenhängen.

"William wollte schon immer, dass sie anfängt zu reiten. Pferde spielen eine große Rolle in seinem Leben. Früher sah er seiner Mutter Prinzessin Diana beim Reiten zu und er selbst lernte es auch sehr früh. Er hatte sogar ein Pony, noch bevor er reiten konnte. Er würde seine Liebe zu Pferden und zum Reiten gerne mit Kate teilen und sie möchte ihn wirklich glücklich machen" wird eine Quelle von Femalefirst zitiert.

Problematisch ist dabei natürlich ihre Pferdeallergie. Doch die gute Kate ist ein tapferes Mädchen und will es trotzdem versuchen.  Sie möchte einfach vollständig zur Familie gehören und an allen Aktivitäten teilnehmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: