Von Lisa Thiemann 0
Dicke Tränen

Kate Middleton weint um Nelson Mandela

Am Tag des Todes von Nelson Mandela befanden sich Kate Middleton und ihr Mann Prinz William ironischer Weise auf der Film-Premiere von ''Nelson Mandela: Der lange Weg zur Freitheit'' in London. Die royalen Besucher des Films erfuhren direkt nach dem Abspann von der Meldung seines Todes. Herzogin Kate war davon sehr ergriffen.

Kate Middleton und Prinz William besuchen die Film-Premiere vom Nelson Mandela-Film

Kate Middleton und Prinz William besuchen die Film-Premiere vom Nelson Mandela-Film

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Nach langer und schwerer Krankheit ist der südafrikanische Freiheitskämpfer und Nationalheld Nelson Mandela im Alter von 95 Jahren gestorben. Kate Middleton (31) und Prinz William (31) erfuhren von dieser Nachricht auf der Premiere des Nelson Mandela-Films.

Sie brach in Tränen aus

Die Herzogin reagierte sehr emotional, als sie die Meldung vernahm. Sie brach in Tränen aus und weinte bitterlich um den Nationalhelden. Gegenüber dem Magazin ''Mail on Sunday'' beschrieb der Produzent des Films ''Nelson Mandela: Der lange Weg zur Freiheit'' Kates Reaktion. "Kate war sehr emotional, sie war in Tränen aufgelöst und von den Geschehnissen sehr bewegt. Das waren wir alle. Es gibt keine Worte, die die Tragweite von dem, was geschehen ist, beschreiben können." Prinz William war von der Nachricht  ebenfalls sehr ergriffen und sprach seine unglaubliche Wertschätzung für Mandelas Engagement aus.

Auch andere Prominente nehmen Abschied vom Nationalhelden Nelson Mandela. Lest hier ihre rührenden Worte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: