Von Steffen Trunk 0
Er denkt, er sei drei

Kate Middleton verrät: Prinz George flunkert bei seinem Alter

Prinz George bei Prinzessin Charlottes Taufe

Prinz George bei Prinzessin Charlottes Taufe

(© Getty Images)

Der Sohn von Prinz William und Kate Middleton begeistert die Briten. Prinz George, der in der vergangenen Woche seinen zweiten Geburtstag feierte, ist ein richtiger Lausbub und nimmt es mit seinem Alter nicht ganz so genau, wie Mama Catherine am Rande des America's Cup erzählte.

Niemand kann sich derzeit dem Charme von Prinz George (2) entziehen. Der kleine Thronfolger mit den blonden Haaren und den süßen Pausbäckchen gilt als absoluter Liebling. Dass er es schon jetzt faustdick hinter den Ohren hat, erzählte Mama Kate Middleton (33) beim America's Cup in Portsmouth.

Galerie: Kate und William beim America's Cup

Dort traf Herzogin Catherine auf den Sohn von Rob Wilson, einem Profi-Segler aus Großbritannien. „Hallo Prinzessin, ich bin Freddie Wilson“, begrüßte der Kleine die Herzogin stürmisch. Catherine nahm sich Zeit für den royalen Fan und fragte ihn nach seinem Alter. „Ich bin drei“, antwortete dieser. Doch dessen Mutter stellte klar, dass er erst seinen zweiten Geburtstag gefeiert habe.

Prinz George schummelt sich älter

Kate Middleton musste schmunzeln und plauderte dann sogar aus dem Nähkästchen. Sie soll, laut „Us Weekly“, verraten haben, dass Prinz George auch gerne bei seinem Alter schummelt. „George denkt, er sei schon älter. Er meint, er ist bereits drei.“

Quiz icon
Frage 1 von 8

Prinz George Quiz Wie lautet Prinz Georges vollständiger Name?