Von Stephanie Neuberger 0
Die Sehnsucht ist groß

Kate Middleton vermisst Prinz William

Seit einigen Wochen sind Kate Middleton und Prinz William bereits getrennt. Beruflich musste der Prinz vor einiger Zeit seine geliebte Frau verlassen. Kate absolviert seither offizielle Termine. Aber trotz der Ablenkung vermisst Kate ihren Prinzen sehr.


Muss Liebe schön sein. Nach nur wenigen Wochen ohne einander ist die Sehnsucht schon groß. Vor fünf Wochen reiste Prinz William auf die Falklandinseln. Dort arbeitet der Prinz als Rettungspilot und geht also seinem Job nach. Kate Middleton blieb währenddessen alleine zurück in London. Ohne ihren Prinzen muss sich die frisch gebackene Herzogin von Cambridge jetzt durchschlagen. Offizielle Termin absolviert die 30-Jährige jetzt ohne ihren Göttergatten. Und dabei schlägt sich Catherine hervorragend. Stets gut gekleidet und immer mit einem lächeln auf den Lippen schüttelt Kate Hände, besucht wohltätige Veranstaltungen und repräsentiert das Königshaus.

Derzeit reist Kate mit der Queen durch England. Die 30-jährige begleitet Queen Elizabeth auf ihrer Thronjubiläumstour. Auch wenn Berichte davon sprechen, dass die König von England der Frau ihres Enkels nicht viel abgewinnen kann, ist davon auf der Tour nicht viel zu sehen. Kate lächelt und plaudert ausgelassen mit der Queen. Auch wenn die Herzogin von Cambridge dank der vielen Termin häufig unterwegs ist, vermisst sie Prinz William sehr. Beim Besuch in Leicester sagte Kate auf die Frage einer Frau: "Es geht ihm gut. Aber ich vermisse ihn schrecklich.“ So offen und ehrlich gesteht die 30-Jährige ihre Gefühle. Diese offene Art macht die Prinzessin auch beim Volk so sympathisch. Obwohl die offiziellen Termine viel Zeit in Anspruch nehmen, können sie Kate Middleton nicht von der Sehnsucht ablenken.

Erst in ein paar Wochen wird Prinz William wieder bei seiner Frau sein. Solange muss das Paar noch getrennt voneinander ausharren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: