Von Milena Schäpers 1
Mit Geld und Teddybär

Kate Middleton: Süße Spende an Kinderkrankenhaus

Kate Middleton bereits richtig mütterlich: Während sie selber im Krankenhaus lag, spendete die Herzogin einen süßen Geschenkekorb an ein Kinderkrankenhaus – mit Teddybär und 5000 Pfund.


Was tun, wenn man geschwächt und gelangweilt im Krankenbett liegt? Gutes tun, fand Herzogin Catherine.

Während sie sich wegen Schwangerschaftsübelkeit Anfang Dezember drei Tage im Krankenhaus befand, spendete sie dem East Anglia Kinderhospital einen Geschenkkorb. Neben 5000 Pfund, die etwa 6160 Euro entsprechen, gab es auch noch einen Teddybär, eine Decke und verzierte Kleiderbügel für die Kinder, so berichtet mirror.co.uk nun.

Kate ist Schirmherrin einer Charity-Organisation, die kranken Kindern helfen möchte. Sie beschreibt die Organisation als eine „lebenslange Unterstützung für die Familien kranker Kinder, die eine unvorstellbar schlimme Zeit durchmachen.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: