Von Stephanie Neuberger 0
Schwangerschaftsmode

Kate Middleton: So viel hat dieses Kleid gekostet

Die schwangere Herzogin Kate verhüllte den Blick auf ihren wachsenden Babybauch meist durch wärmende Mäntel. Doch nun zeigte sie sich in einem figurbetonten Kleid und präsentierte stolz ihren runden Babybauch. Das Kleid mit dem auffälligen Print hat sich Kate einiges kosten lassen.


Bei einem Besuch einer Grundschule zeigte Herzogin Kate endlich ihren wachsenden Babybauch. Fans haben auf diesen Moment lange gewartet. Denn bisher hüllte sich die schwangere 31-Jährige stets in Mäntel, was sicherlich an den Temperaturen lag, die den Bauch aber gut verhüllen und versteckten. Doch nun kann Kate ihre wachsenden Kurven endlich voller Stolz zeigen und dies tat sie auch.

In einem engen Kleid strahlte die Herzogin und zeigte endlich einen deutlich sichtbaren Babybauch. Ohne Zweifel waren alle Blicke darauf gerichtet. Ihr Outfit wurde fast zur Nebensache. Dabei lohnt sich ein genauerer Blick auf das Outfit.

Obwohl Herzogin Kate gerne auch zu günstigeren Kleidungsstücken greift, die sie wie viele andere Frauen auch bei Modeketten kauft, war es diesmal kein Kleid von der Stange. Die 31-Jährige trug ein Designerstück der Marke Erdem. Klar, dass dieser Look einen stolzen Preis hat. Alleine das Kleid kostet rund 1200 Euro und ist damit deutlich teurer als die Stücke, die Kate sonst gerne trägt.

Sicherlich sind die Outfits der schwangeren Herzogin normalerweise günstiger und dafür ist Kate bekannt und auch beliebt. Doch es ist nicht das erste Mal, dass sich die Frau von Prinz William ein Designerteil gönnt.

Es ist die Mischung von günstigen Teilen und Designerstücken, die ihren Kleidungsstil ausmacht. Und von wem das Kleid letztendlich war, wurde beim Anblick ihres runden Babybauchs sowieso zur Nebensache.


Teilen:
Geh auf die Seite von: