Mark 1
Cocker-Spaniel-Welpe

Kate Middleton: So heißt ihr treuer Spielgefährte

Während Prinz William seinen Militärdienst auf den Falkland-Inseln ableistet, hat seine Frau Kate einen treuen Gefährten an ihrer Seite: Einen kleinen Cocker-Spaniel. Lange Zeit wusste niemand, wie der Hund heißt, nun ist das "Geheimnis" gelüftet.


Der süße kleine Hund heißt Lupo. Dieser Name ist vom lateinischen Wort für Wolf, "lupus", abgeleitet. Das englische Königshaus erklärte, sowohl Prinz William als auch Catherine habe der Name sehr gut gefallen. Seit einigen Monaten besitzt das Paar den kleinen Cocker-Spaniel-Welpen. Vor einigen Wochen tauchten Fotos des royalen Paares auf, die sie mit Lupo beim Spaziergang am Strand zeigen.

Bislang war der Name des Hundes mit Hinweis auf die Privatsphäre des Paares ein Geheimnis. Dieses wurde nun am Rande einer Wohltätigkeitsveranstaltung, die Kate besuchte, gelüftet. Sie besuchte eine Schule in Oxford, die verhaltensgestörte Kinder mit Kunst-Therapien behandelt.

Ihr Gatte Prinz William hingegen ist momentan am anderen Ende der Welt. Er ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Rettungshubschrauber-Piloten auf den Falkland-Inseln vor der Küste Argentiniens stationiert. Sein Einsatz in der britischen Kolonie führte zu neuen diplomatischen Spannungen zwischen Großbritannien und Argentinien, das die Inseln nach wie vor für sich beansprucht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: