Von Kathy Yaruchyk 0
2001-2012

Kate Middleton & Prinz William: So begann ihre Liebe vor elf Jahren

Kate Middleton und Prinz William krönen ihre märchenhafte Liebe mit einem Kind. Wir haben die Chronologie ihrer Liebe, von dem Kennenlernen an der Uni im Jahr 2001, bis zur Traumhochzeit im Jahr 2011 zusammengefasst.


2001 lernen sich Prinz William (heute 30) und die fünf Monate ältere Kate Middleton (30) an der schottischen Universität "St. Andrews" kennen. Beide studieren hier Kunstgeschichte. Im zweiten Studienjahr ziehen Kate und William, gemeinsam mit zwei Kommilitonen, in eine Studenten-WG.

2003 ist Kate auf dem 21. Geburtstag des Prinzen eingeladen, dieser verneint jedoch in einem späteren Interview, eine Freundin zu haben. Im selben Jahr trennt sich Kate von ihrem damaligen Freund. Ab diesem Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass die Zwei ein Paar sind.

2004 werden die Zwei im gemeinsamen Skiurlaub fotografiert. 2005 beenden beide erfolgreich die Universität und fahren anschließend in den gemeinsamen Urlaub nach Kenia.

GROSSES VOTING: Wählt bei uns das beliebteste Royal-Paar 2012! Hier könnt ihr abstimmen.

2006 ist Kate, gemeinsam mit ihren Eltern, bei der Abschlusszeremonue der "Royal Military Academy Sandhurst" bei der Prinz William zum Offizier ernannt wird, anwesend.

2007 setzt William seine militärische Ausbildung fort. Bilder, die den Prinzen gemeinsam mit anderen Frauen in einem Club zeigen, gelangen an die Öffentlichkeit. Das Paar trennt sich, angeblich aufgrund des zu hohen Drucks durch die Presse. Noch im selben Jahr nehmen beide bei einem Gedenkkonzert für Williams verstorbene Mutter Diana teil, sitzen jedoch zwei Reihen auseinander. Die Gerüchte über eine Versöhnung häufen sich nach dem Konzert. Im August 2007 machen Kate und William gemeinsam auf den Seychellen Urlaub.

2008 schließt Prinz William seine Ausbildung zum Kampfpiloten erfolgreich ab. Kate nimmt an der Abschlusszeremonie teil. Im selben Jahr geht Kate, gemeinsam mit der königlichen Familie, jedoch ohne William, der verhindert ist, zu zwei royalen Hochzeiten.

2010 verloben sich die Zwei im gemeinsamen Kenia-Ulraub und heiratet am 29. April 2011 in der Westminster Abbey in London. Die Hochzeit ist das größte Medienspektakel des Jahres.

2012: Das Ehepaar nimmt an den Feierlichkeiten zum 60. Thronjubiläum von Königin Elisabeth II. teil. Im August sorgt Kates "Oben-Ohne-Skandal" für Empörung. Das französische Magazin "Closer" veröffentlicht Paparazzi-Bilder, die Kate oben-ohne, beim Sonnen im Privaturlaub in Südfrankreich, zeigen. Die Royals geht rechtlich gegen die Verantwortlichen vor.

Im November 2012 verrät eine Freundin von Kate, dass das Paar Anfang Dezember eine frohe Nachricht verkünden wird. Am 03.12.12 bestätigt sich diese Aussage: Kates Schwangerschaft wird offiziell vom Königshaus bestätigt.

Im Sommer 2013 wird ihr erstes Kind auf die Welt kommen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: