Von Stephanie Neuberger 1
Für den guten Zweck

Kate Middleton möchte auf der Straße schlafen

Kate Middleton übernimmt seit ihrer Hochzeit mit Prinz William immer mehr Charity-Projekte. Dies liegt der Herzogin nicht nur am Herzen, sondern es gehört auch zu ihren Aufgaben als Royal. Jetzt möchte Kate eine Nacht auf der Straße schlafen.


Kate Middleton hat sich mit ihrer Rolle als Herzogin von Cambridge nicht nur arrangiert, sondern lebt sie richtig. An der Seite von Prinz William macht die 30-jährige eine gute Figur. Zum Leben als Prinzessin gehören auch Charity-Projekte. Jedes royale Familienmitglieder widmet sich wohltätigen Arbeiten. Kate liegen unter anderem Kinder sehr am Herzen und nach der Hochzeit suchte sich die Ehefrau von William Organisationen aus, die sie gerne unterstützen würde. Sicherlich wurde Kate auch von der Arbeit ihres Gatten inspiriert.

Prinz William hilft unter anderem der Organisation Centrepoint. Das Projekt unterstützt junge Menschen, die auf der Straße Leben, um ihnen zu helfen, wieder ein eigenes Dach über den Kopf zu haben. Bereits Prinzessin Diana, die stets ein großes Herz für die Nöte von Menschen hatte, engagierte sich für diese Organisation. Lady Di traf sich unter anderem mit Jugendlichen, die von Centrepoint Hilfe bekommen haben. Kein Wunder, dass William dieses Projekt sehr am Herzen liegt und der Prinz sich auch nicht zu schade war, 2009 eine Nacht auf der Straße zu schlafen, um sich einen Eindruck vom Leben der Jugendlichen zu machen. Jetzt möchte laut "Daily Mirror" Kate Middleton in die Fußstapfen ihres Ehemannes treten. Angeblich hat Kate schon genaue Pläne, wann sie auf den Straße nächtigen möchte. Diese Aktion soll für die Herzogin nicht nur eine Erfahrung sein, sondern selbstverständlich Centrepoint auch Aufmerksamkeit bringen.

Vom Palast ist die geplante Übernachtung auf der Straße von Kate Middleton nicht bestätigt. Allerdings wäre es durchaus vorstellbar, dass die 30-jährige eine solche Aktion unterstützt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: