Von Jasmin Pospiech 1
Probt sie schon mal den Ernstfall?

Kate Middleton ist ganz verrückt nach Prinz Williams kleiner Cousine!

Wie süß!, das denkt sich wohl Herzogin Kate von Prinz Williams kleiner Cousine, Lady Louise. Deshalb hat sie sie auch schon total ins Herz geschlossen und unternimmt viel mit ihr. Ist das vielleicht schon ihre Vorbereitung auf ihre eigene baldige Mutterschaft?


Dass Kate Middleton gut mit Kindern umgehen kann, ist uns nichts Neues. Schließlich sieht man sie immer total glücklich und entspannt, wenn sie auf ihren öffentlichen Auftritten von den Kurzen geradezu umringt wird oder Heimen einen Besuch abstattet. Denn auch die Kleinen sind von der bildhübschen Herzogin total fasziniert. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die sich jetzt mit der kleinen Cousine von Prinz William (30), Lady Louise (8), angefreundet hat. Schließlich kennen die Beiden sich schon seit eineinhalb Jahren, war doch Lady Louise eines von Kates Blumenmädchen während ihrer Traumhochzeit mit Prinz William im April letzten Jahres. Seither hielten die Beiden engen Kontakt, nicht allein zuletzt wegen Louises Mutter Sophie, Gräfin von Wessex (47). Sie ist die Frau von Prinz Edward (48), dem Bruder von Thronfolger Prinz Charles (60). Denn die zeigt sich jetzt öfters mit der beliebten Herzogin, scheinen die Beiden sich doch blendend zu verstehen. Aber ist das wirklich alles? Oder steckt da etwa noch mehr dahinter? Vielleicht sogar reines Kalkül?

Denn Fakt ist, der Glanz und die enorme Medienaufmerksamkeit färbt auch auf diejenigen ab, mit denen sich Kate umgibt und damit würde automatisch auch Gräfin Sophie von ihrer Gesellschaft erheblich profitieren. Das scheint aber Kate nicht weiter zu stören und so verbringt sie sehr viel Zeit mit ihnen zusammen. So gesehen beim Ruderfinale der Paralympics, bei dem sich die Drei trotz miesen Wetters köstlich amüsierten. Vielleicht sogar, um sich auf ihre eigene Mutterschaft schon mal vorzubereiten? Es wird schließlich gemunkelt, dass sie bereits schwanger sein soll.

Am Ende jedenfalls gewann dann auch noch die britische Mannschaft, was Kate wohl gleich doppelt glücklich machte, ist doch zudem Rudern ihr absoluter Lieblingssport!


Teilen:
Geh auf die Seite von: