Von Sabine Podeszwa 0
Keine Erdnüsse für Kate!

Kate Middleton: Ist ein royales Baby im Anmarsch?

Als Frau des zukünftigen Königs von England wird man von den Medien natürlich argwöhnisch beobachtet! Kate Middleton verzichtete bei ihrem kürzlichen Besuch in Kopenhagen auf die angebotene Erdnuss-Paste und prompt werden Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft laut.


Kate Middleton und Prinz William besuchten letzte Woche Kopenhagen in Dänemark. Dort wurde den beiden dänische Erdnuss-Paste angeboten, die Kate dankend ablehnte. Eigentlich kein Grund zur Aufregung, wenn nicht Ärzte werdende Mütter vor dem Verzehr von Erdnüssen warnen würden. Diese können Allergien beim Baby auslösen. Jetzt wird natürlich spekuliert, dass Kate schwanger ist!

Hinzu kommt ein weiterer Grund, der dafür spricht. Erst kürzlich änderte das britische Parlament die Thronfolgeregelung in Großbritannien. Sollten Kate und William demnach eine Tochter bekommen, steht ihr die britische Krone zu, auch wenn danach noch ein Junge geboren wird.

Was dagegen spricht, ist ganz eindeutig Kates schmale Figur. Eine Wespentaille wie Kate sie in Dänemark präsentierte, spricht nicht gerade für eine fortschreitende Schwangerschaft. Andererseits kann es natürlich sein, dass sie gerade erst am Anfang steht oder eine baldige Schwangerschaft in Planung ist.

Wie dem auch sei. Wir freuen uns jetzt schon auf den royalen Nachwuchs!


Teilen:
Geh auf die Seite von: