Von Jasmin Pospiech 0

Kate Middleton: Hypnose gegen die Schwangerschaftsübelkeit?

Herzogin Kate wird immer noch von morgendlicher Übelkeit geplagt. Nun verriet ihre Jugendfreundin in einem Interview, wie sie dagegen ankämpft. Und zwar erfolgreich.


Kate Middleton (31) muss sich seit Anbeginn ihrer Schwangerschaft mit einer sehr extremen Form von Schwangerschaftsübelkeit herumplagen.

Die sehr schlanke Herzogin kann kaum Essen bei sich behalten und schon bei dem Gedanken daran soll ihr schlecht werden.

Das hat nun eine ihrer besten Freundinnen, Jessica Hay, dem australischen Magazin "New Idea" laut BUNTE verraten.

Darin beschreibt sie die morgendliche Übelkeit als eine Art "Lebensmittelvergiftung", bei der sich der Magen zusammenziehe.

Doch die schöne Brünette bleibt allerdings nicht untätig und soll sich nun professionnelle Hilfe geholt haben.

Hay zufolge soll sie eine Hypnose-Therapie begonnen haben, um ihren Appetit wieder anzuregen und Lust auf gesundes Essen zu bekommen.

Und wie es scheint, schlägt sie richtig gut an. Denn die Frau von Prinz William (30) greift angeblich wieder herzhaft zu.

Das freut uns natürlich!


Teilen:
Geh auf die Seite von: