Von Mark Read 0

Kate Middleton: Flugstunden bei Schwager Prinz Harry


Kate Middleton will Fliegen lernen! Nein, Prinzessin Kate, Duchess of Cambridge, hat nicht vor, sich Flügel wachsen zu lassen. Vielmehr will die Ehefrau von Englands Prinz William den Pilotenschein machen. Ihr Gatte könnte ihr dabei helfen, ist allerdings zu beschäftigt. Also muss Schwager Prinz Harry ran.

Der jüngere Bruder von Thronfolger William hat nämlich ebenfalls die Pilotenlizenz und ist daher auch qualifiziert, Flugstunden zu erteilen. Das Training wird auf der Insel Anglesey stattfinden, wo William und Kate ein Haus haben und wo der Prinz als Hubschrauberpilot stationiert ist.

Die frischgebackene Prinzessin liebt neue Herausforderungen und freut sich enorm auf die Flugstunden mit dem Schwager. Wie die "Sun" berichtet, sprang er bereitwillig in die Bresche, als klar wurde, dass William zu sehr im Stress ist, um seiner Frau Flugstunden zu geben.

"Wills Zeitplan ist absolut vollgestopft, und, mal ehrlich: Welche Ehefrau will sich schon von ihrem Mann Unterricht erteilen lassen?", erzählte ein Insider aus royalen Kreisen dem Blatt. "Harry bot sofort seine Hilfe an und die Herzogin war absolut begeistert."

Die Kurse dürften Kate auch dabei helfen, die Langeweile auf Anglesey zu vertreiben. Klar, die Insel ist schön, doch Gatte William ist momentan ständig als Rettungspilot eingespannt und daher kaum zu Hause. Da ist es doch schön, wenn man nebenbei selbst die Pilotenlizenz machen kann. Vielleicht fliegen William und Kate irgendwann einmal zusammen um die Welt?


Teilen:
Geh auf die Seite von: