Von Kathy Yaruchyk 0
Wieder in London

Kate Middleton: Erster öffentlicher Auftritt nach dem Nacktskandal

Zum ersten Mal nach ihrer Amtsreise durch Asien zeigen sich Prinz William und seine Frau Kate Middleton wieder bei einem öffentlichen Auftritt in London. Und schon kommt der Skandal über die vor kurzem veröffentlichten Nacktbilder wieder hoch. Zudem häufen sich die Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft.


Englands Königshaus hatte es in letzter Zeit nicht  leicht. Zuerst der Skandal um die Nacktbilder von Prinz Harry und nur kurze Zeit später wird die Herzogin Catherina alias Kate Middleton beim Sonnenbaden oben ohne fotografiert. Die Paparazzi-Bilder werden daraufhin in diversen Klatschblättern veröffentlicht, worüber keiner der Royals amused zu sein scheint. Das Königshaus geht sofort gegen Verletzung der Privatsphäre vor und mittlerweile gab es Konsequenzen für diejenigen, die die Fotos gedruckt haben.

Und obwohl langsam Gras über der Sache gewachsen zu sein scheint, haben viele den ersten öffentlichen Auftritt des Paares am Montag  mit Spannung verfolgt. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, Prinz William zeigte sich die schöne Kate bei der Vergabe von Stipendien an Jura Studenten im Middle Temple in London. Die 30-Jährige zeigt sich hoch verschlossen in einem weinroten Kostüm und blickdichter schwarzer Strumpfhose.

Und siehe da- keine Spur von peinlicher Berührung! Souverän und mit einem breiten Lächeln meisterte die Herzogin den öffentlichen Auftritt- the show must go on- lautet auch bei den Royals die Devise.

Nur der Blazer, der angeblich weit geschnitten war, um den Schwangerschaftsbauch zu verhüllen sorgte mal wieder für eine brodelnde Gerüchtehüche.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: