Von Stephanie Neuberger 2
Kate: Pippa Middleton organisiert Babyparty

Kate Middleton: Erste Details zu ihrer Babyparty

Bevor das Baby von Prinz William und Kate auf die Welt kommt, wird noch einmal gefeiert. Pippa Middleton richtet für ihre schwanger Schwester eine Babyparty aus. Damit bricht Kate eine royale Tradition.


Mitte Juli wird das Baby von Herzogin Kate erwartet. Bevor es aber das Licht der Welt erblickt, feiert die schwangere Frau von Prinz William noch eine Babyparty. Diese wird von Pippa Middleton ausgerichtet. Die Schwester von Kate ist beruflich Partyplanerin und hat daher die Organisation des Festes in die Hand genommen. Da nur engste Freunde und Familienmitglieder eingeladen sind, dringen nur wenige Details an die Öffentlichkeit.

So soll die Babyparty laut "Hello" auf dem Anwesen der Middletons in Berkshire stattfinden. Außerdem wurde eine Torte in Form eines Schnullers geordert. Mehr ist bisher nicht bekannt. Doch Pippa hat als Partyplanerin sicherlich einige Kniffe auf Lager, damit diese Party etwas besonders für ihre Schwester wird.

Herzogin Kate bricht Traditionen

Herzogin Kate ist das erste Mitglied der britischen Königsfamilie, das eine Babyparty feiert. Bisher hat keine Schwangere der Familie ein solches Fest vor der Geburt zelebriert. Doch Kate gehört einer jüngeren Generation an und wird ihren eigenen Weg in Sachen Erziehung finden. Vor allem weil sie selbst nicht als Royal groß geworden ist. Außerdem ist die Babyparty eine amerikanische Tradition, die erst langsam in Europa Anklang findet.

Über Bilder der Party werden wir uns wohl leider nicht freuen können.


Teilen:
Geh auf die Seite von: