Von Jasmin Pospiech 0
Auch ohne William souverän

Kate Middleton empfängt britische Olympioniken

Herzogin Kate lud an der Seite der Queen zum royalen Sektempfang im Buckingham Palace ein. Ihr Mann, Prinz William, hatte leider andere Verpflichtungen. Doch das störte sie nicht, ganz im Gegenteil, ausgelassen plauderte sie mit ihren landsmännischen, olympischen Medaillengewinnern.


Die ist aber nett!

Das dachten sich wohl die britischen Olympia-Medaillengewinner der diesjährigen Olympics und Paralympics, die zum königlichen Empfang im Buckingham Palace geladen waren. Denn dort trafen sie auf eine gut gelaunte und charmante Herzogin Kate (30), die sich in ihrem knielangen schwarzen Kleid mit cremefarbenen Blumenprint mal wieder nicht verstecken musste!

Völlig souverän und entspannt schwebte sie über das Society-Parkett, als wäre es nie anders gewesen. Viele beobachteten sie an diesem Abend nämlich ganz genau, allen voran die Queen! Denn Kate kam auf den Empfang ohne Mann Prinz William (30), der leider zuhause bleiben musste und seinen Rettungshubschrauberposten nicht verlassen durfte.

Doch die hübsche Herzogin zeigte keinerlei Zeichen von Unsicherheit an der Seite der Queen und lächelte stattdessen freundlich in die Runde. Später plauderte sie dann ausgelassen mit diversen Olympioniken und ganz besonders mit der Frauen-Hockey-Mannschaft verstand sich die hockeybegeisterte Kate blendend!

Wir finden: Well done, Kate! Prinz William hätte sich keine Bessere für diesen Job wählen können!


Teilen:
Geh auf die Seite von: