Von Stephanie Neuberger 0
Sie mag Kinder

Kate Middleton: Eine Herzogin geht mit Kindern zum Campen

Kate Middleton zeigte sich am Wochenende in einem ganz neuen Outfit. Statt klassische Kleider trug sie Gummistiefel und Jeans. Herzogin Catherine besuchte Kinder in einem Zeltlager und saß mit ihnen gemütlich um das Lagerfeuer herum. Außerdem plauderte sie über ihr Leben als Prinzessin.


Wie sehr Kate Middleton Kinder mag, bewies die Frau von Prinz William schon des Öfteren. Am Wochenende zeigte sich die 30-Jährige erneut in der Gesellschaft von Kindern. Man sieht der Herzogin bei solchen Veranstaltungen immer an, dass es ihr besondere Freude bereitet. Am Wochenende besuchte Kate ein Zeltcamp für Grundschüler. Zudem Anlass wählte die Herzogin von Cambridge etwas praktisches. In Jeans und Gummistiefel stapfte sie durch den Wald und Matsch. Von Berührungsängsten mit der Natur war da nichts zu erkennen. Außerdem zeigten die Kinder der Prinzessin auch noch ein Zelt, in dem sie nächtigen. Danach nahm sie um ein Lagerfeuer und auch auf den Waldboden Platz.

Selbstverständlich durften die Kleinen auch mit Kate Middleton plaudern. Die Kids fanden das Treffen wohl sehr spannend und waren auch etwas aufgeregt eine echte Prinzessin zu treffen. Die Herzogin lauschte den Geschichten  ihrer kleinen Fans über die wilden Tiere im Wald aufmerksam. Auch private Fragen ließ Kate zu. So wurde sie laut "Daily Mail" gefragt, wie es ist Prinzessin zu sein. Die Frau von Prinz William soll geantwortet haben, dass es stressig sei aber großen Spaß mache. Auch zu ihrem Ehegatten wurde sie von den Kindern befragt. Kate schwärmte in den höchsten Tönen von William. Er sei unheimlich nett und würde sie verwöhnen. "Sie hat schon viele Länder bereist, aber noch nicht so viele wie William. Sie sagte, William ist sehr nett und lieb und verwöhnt sie", berichtete ein Kind der britischen Zeitung nach dem Treffen mit der Herzogin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: