Von Andrea Hornsteiner 2
Kate leidet unter Londoner Hitze

Kate Middleton: Deshalb soll sie bereits zu Hause bei ihren Eltern sein

Die 31-Jährige ist hochschwanger und quasi jeden Tag kann der royale Nachwuchs kommen. Doch wie jetzt bekannt wurde, soll sich Kate Middleton mittlerweile gar nicht mehr im Krankenhaus befinden. Den Grund dafür, erfahrt ihr hier.

Kate Middleton

Kate Middleton

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Derzeit wartet die halbe Welt vor Kate Middletons Krankenhaus. Jede Minute könnte es soweit sein. Doch jetzt berichteten Medien, dass sich die Hochschwangere gar nicht mehr in der Londoner Klinik befinden soll!

Kate Middleton flüchtet vor Hitze

Die 31-Jährige braucht gerade jetzt strikte Ruhe. Doch ausgerechnet die Londoner Hitze stört die letzten friedlichen Tage von Kate Middleton. In ihrem Zustand machen ihr die Temperaturen sehr zu schaffen, so dass sie nun kurzerhand die Flucht angetreten haben soll.

So berichtet derzeit "Us Weekly", dass eine unbekannte Quelle wissen will, dass die Herzogin am vergangenen Freitag den Londoner Kensington Palast gen Bucklebury verlassen haben soll. Dort verbringt die 31-Jährige angeblich im Haus ihrer Eltern die letzten Stunden vor der Geburt.

"Es war einfach zu warm in Nott Cott", so der Insider. Und weiter verriet er dem Klatschmagazin: "Sie entschied sich dazu, das Wochenende bei Mum und Dad zu verbringen. Dort ist es wesentlich angenehmer."

Auch bei ihren Eltern wird die Schwangere von den königlichen Sicherheitsleuten bewacht. Die sollen unter anderem auf der Straße vor dem Anwesen Wache halten.

Selbstverständlich soll sich auch Prinz William auf alles gut eingestellt haben: "William ist relaxt. Sollte Kate in die Wehen kommen, wird er direkt mit einer Polizeieskorte nach London fahren."

Na dann kann das Baby ja kommen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: