Von Stephanie Neuberger 1
Die Prinzessin wird 30

Kate Middleton: Der Geburtstags-Countdown läuft

Kate Middleton wird 30 Jahre und die ganze Welt schaut zu. Seit ihrer Hochzeit mit Prinz William, die wir doch alle im TV verfolgt haben, wird jeder Schritt der Herzogin von Cambridge verfolgt und jeder ist neugierig, was sie an ihrem Geburtstag macht.


Am 29. April schritt Kate Middleton in die Westminster Abbey, um die Ehefrau von Prinz William zu werden. Als bürgerliche Frau ging Kate in die Kirche hinein und als Catherine Mountbatten-Windsor, Herzogin von Cambridge wieder heraus. Allerdings muss ich gestehen, dass sie für mich immer noch Kate Middleton ist und ich selten von ihrem herzoglichen Namen Gebrauch mache. Es wird wohl noch eine Zeit dauern, bis sie in den Köpfen Catherine ist.

Seit der Hochzeit hat sich viel für die noch 29-Jährige geändert. Staatsempfänge, wohltätige Arbeit und die Presse sind fester Bestandteil ihres jetzigen Lebens. Auch neue Verwandte sind dazu gekommen. Die Queen ist nun ihre Oma und Prinz Charles ihr Schwiegervater. Eine Verwandtschaft, die zumindest mir ein wenig Angst machen würde. Ob ich mich in dieser Runde unbefangen wohlfühlen würde, bezweifle ich. Klar ist die Queen auch nur ein Mensch, aber immerhin sie die Königin Englands! Doch vielleicht hat sich Kate in das Leben als Herzogin eingelebt. Immerhin ist ihr Mann ein Prinz, der versprach, seine Frau beim Erlernen aller Regeln der königlichen Familie zu unterstützen.

Am 9. Januar feiert die Tochter von Partyartikel-Vertreiber ihren ersten Geburtstag als Royal. Zudem ist es auch noch ein runder Geburtstag. Kate Middleton wird 30 Jahre alt! Doch wie feiert man einen Geburtstag als Herzogin der englischen Königsfamilie? In meiner Vorstellung ist eine Geburtstagsparty bei den Royals züchtig, gediegen...langweilig. Kaum vorstellbar, dass die Queen oder Charles mit Camilla eine locker Sohle auf dem Tanzparkett schwingen. Doch wie gut, dass Kate sich auf gleich zwei Partypeople in ihrer Familie verlassen kann. Pippa, die kleine Schwester von Kate mit dem berühmten Po, ist Partyplanerin. Ein rauschendes Fest ist da wohl zu erwarten. Außerdem ist Prinz Harry ihr Schwager, der berühmt dafür ist, keine Party zu verpassen und immer ordentlich zu feiern. Nicht zu vergessen, ihre Eltern wurde reich, weil sie Partydeko verkaufen. Unter den Gesichtspunkten könnte die Geburtstagsparty von Kate eine ausgelassene Feier werden, die wenig mit meiner verstaubten Vorstellung gemein hat.

Laut Medienberichten haben sich Pippa, Harry und William auch bereits etwas einfallen lassen. Angeblich soll der 30. Geburtstag von Kate Middleton mit einer 80er Jahre Party zelebriert werden. Cocktails, Musik und Karaoke. Und auch wenn ich weiß, dass Harry gerne feiert und Pippa Partyplanerin ist, habe ich Schwierigkeiten, mir Kate und Prinz William beim Karaoke singen vorzustellen. Sicherlich liegt es daran, dass die Herzogin und ihr Mann öffentlich immer standesgemäß, zurückhalten und sehr vornehm auftreten. Für eine beschwipste Herzogin, die auf dem Tisch einen 80er Jahre Hit schmettert, ist da in meiner Vorstellung kein Platz.

Bevor Kate am 9. Januar ihren Geburtstag feiert, wird sie am Abend davor noch ganz standesgemäß an einem Charity-Dinner teilnehmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: