Von Stephanie Neuberger 1
Magazin veröffentlicht Urlaubsfotos

Kate Middleton: Bikinibilder der schwangeren Kate aufgetaucht

Erneut hat ein Magazin Urlaubsbilder der schwangeren Herzogin und Prinz William veröffentlicht. Zusehen ist Kate in einem blauen Bikini während ihres Urlaubs auf Mustique. Der Palast kritisierte die Bilder und erklärte, dass es eine Verletzung ihrer Privatsphäre sei.


Bereits im Sommer des vergangenen Jahres gab es ein Skandal, als ein Magazin Fotos von Kate und William, die ohne ihr wissen im Urlaub gemacht worden sind, veröffentlichte. Damals war Kate oben-ohne zusehen. Auch bei ihrem Urlaub auf Mustique blieb das royale Paar von Fotografen nicht unentdeckt. Offenbar schoss einer freizügige Bilder des Paares. So ist Kate in einem Bikini zu sehen, der den Blick auf einen kleinen Babybauch freigibt. Veröffentlicht hat die Bilder das "Chi" Magazin, die auch schon die oben-ohne Fotos der Herzogin abdruckten.

Im Netz kursieren die Fotos bereits. Der St. James Palast ist über die Berichterstattung natürlich empört. "Wir sind enttäuscht, dass Bilder des Herzogs und der Herzogin in einem privaten Urlaub veröffentlicht werden sollen. Das ist ein klarer Bruch ihres Rechts auf Privatsphäre." Im Sommer hatte der Palast gegen die Veröffentlichen der Urlaubsbilder geklagt, ob sie nun erneut einen Prozess anstreben, bleibt abzuwarten. Allerdings wird mit dem erneuten Eingriff in ihre Privatsphäre deutlich, dass die vergangene Klage keine abschreckende Wirkung hatte.

Dem Us Magazin sagte ein Insider: "Es ist ein bitterer Abschluss ihrer Reise. Catherine hat hier zum ersten Mal ihren Babybauch gezeigt, dass er jetzt so schnell öffentlich gemacht wird, hat sie ein wenig aufgewühlt. Sie hatten gedacht, durch die Privatsphäre auf der Insel könnten sie ein bisschen mehr Zeit außerhalb des Hauses verbringen, ohne dass so etwas passiert."

Das Paar selbst hat sich zu den veröffentlichten Urlaubsbilder noch nicht geäußert.

Hier könnt ihr eins der Bilder sehen.

Regelmäßige News zu Kate & William erhaltet ihr, wenn ihr euch für unseren Newsletter anmeldet!


Teilen:
Geh auf die Seite von: