Von Kathy Yaruchyk 0
Besuch des Anna-Freud-Centers

Kate Middleton absolviert ersten Solo-Auftritt seit der Geburt von Charlotte

Kate Middelton besucht Anna Freud Zentrum in London

Herzogin Kate besucht das Anna-Freud-Centers in London

(© Getty Images)

Strahlend schön und total erholt besuchte Kate Middleton heute das Anna-Freud-Center in London. Als Schirmherrin einiger Kinderorganisationen interessiert sich die Herzogin auch für den Fortschritt bei den psychologischen Behandlungen von Kindern und jungen Erwachsenen.

Kate Middleton (33) ist zurück! Nachdem Herzogin Catherine sich nach der Geburt ihrer Tochter Charlotte (vier Monate) aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte und nur wenige offizielle Auftritte mit ihrem Mann Prinz William (33) absolvierte, geht sie jetzt wieder ihren royalen Pflichten nach. So besuchte die Herzogin am 17. September das Anna-Freud-Center in London und sah dabei umwerfend aus.

Es war Catherines erster Solo-Auftritt seit insgesamt vier Monaten. Bei ihrem Besuch des Anna-Freud-Centers wollte die Herzogin mehr über den Fortschritt bei psychischen Behandlungen von Kindern und Jugendlichen erfahren. Kates Engagement mit dem Gesundheitszentrum, das 1947 von Sigmund Freuds Tochter Anna gegründet wurde, soll ein langfristiges sein.

Kate Middleton sah entspannt aus

Nachdem die Herzogin die letzten Monate ihre Sommer-Auszeit mit ihren Kindern Prinz George (2) und Prinzessin Charlotte auf Amner Hall sichtlich genossen hat, scheint sie nun wieder bereit, offiziellen Aufgaben nachzugehen. So sah sie beim Besuch des Centers richtig entspannt und glücklich aus und zeigte sich mit ihrer neuen Frisur. Zu dem Event trug Kate Middleton ein kariertes Kleid der Marke Ralph Lauren (Preis: ca. 1.700 Euro).  

Verrückt: Das sind die unglaublichsten Gerüchte über die Herzogin!

 
Quiz icon
Frage 1 von 12

Kate Middleton Quiz Wie heißt der Landsitz von William und Catherine?