Von Kathy Yaruchyk 0
Im Promipool-Interview

Karolina Kurkova: Das reizt das Supermodel beim Autofahren

Sie zählt zu den attraktivsten und begehrtesten Models der Welt, kommt aus Tschechien und ist erst 30 Jahre alt: Die Rede ist von Supermodel Karolina Kurkova, vielen als Jurorin der Castingshow „Das perfekte Model“ bekannt. Promipool traf das Model bei der Präsentation des BMW 2er Active Tourer und sprach mit ihr über das Reisen, ihr Figur-Geheimnis und ihre To-do-Liste.

Mit ihren 30 Jahren hat Karolina Kurkova schon so einiges erreicht: Sie ist Model, Schauspielerin, Moderatorin und Mutter eines Sohnes (4). Und obwohl sie ein Jetset-Leben führt und die meiste Zeit in einem Flieger verbringt, verriet sie uns, dass sie eigentlich viel lieber mit dem Auto fährt: „Du kannst anziehen, was du magst. Packst irgendwelche Klamotten ein, ein paar Snacks – und los geht’s. Du fährst, kannst jederzeit anhalten, wenn du ein Restaurant siehst. Wenn dir etwas gefällt, machst ein paar Bilder. Du bist spontaner, abenteuerlicher."

Der BMW 2er Active Tourer bietet für das Model und ihre Familie den perfekten Stauraum: "Wenn man seine Kinder im Auto mitnehmen will, dann wollen sie immer das ganze Haus einpacken. Mein Sohn braucht sein Fahrrad, den Ball, den Helm, Kleidung für jedes Wetter, Plüschtiere oder Computerspiele. den Kindersitz. Ich brauche Stauraum für Lebensmittel, wenn wir zum Supermarkt fahren. Ich brauche natürlich meine High Heels und flache Schuhe zum Wechseln und natürlich jede Menge Platz für Einkaufstüten, wenn ich mal mit meinen Freundinnen zum Shoppen gehe, so das Model gegenüber Promipool.

Vor einigen Wochen durfte das Model zusammen mit dem deutschen Rennfahrer Marco Wittmann (24) mit dem Active Tourer auf der Rennstrecke in Monza fahren: „Da bin ich zum ersten Mal schnell Auto gefahren, also in einem Rennwagen auf der Strecke mit einem Fahrer aus der DTM. Das war aufregend. Einmal so schnell fahren zu können. Das kannst du so ja nie machen. Diese Freiheit zu spüren. So schnell fahren, wie du magst und keine anderen Autos neben dir.“

Einen richtigen Bezug zu Autos hat das Model erst in den letzten Jahren hergestellt: „Ich habe in NYC gelebt und bin meistens gegangen oder mit der Bahn gefahren, habe ein Taxi genommen. Aber jetzt, mit einem Sohn, ist es anders. Ohne Auto geht eigentlich nichts mehr. Manche haben seit 15 Jahren ein Auto, für mich ist es immer noch alles neu und es macht Spaß.“

„Ich habe wirklich gelernt, auf meinen Körper zu hören“

Seit über 13 Jahren läuft sie bereits für das weltbekannte Dessous-Label „Victoria’s Secret“. Nur den schönsten und erfolgreichsten Models wird diese Ehre zuteil. Um sich fit zu halten, macht Karolina viel Sport und achtet auf eine ausgewogene Ernährung. Im Interview hat sie uns verraten, dass sie ziemlich experimentierfreudig ist: „Ich hatte eine Phase, wo ich nur rohes Essen zu mir genommen habe. Dann hatte ich eine Vegetarier-Phase, war vegan, und jetzt bin ich relativ ausgeglichen und höre auf meinen Körper.“

Ein sportliches Multitalent

Auch im Sport hat sie bereits so einiges ausprobiert: „Ich mache auch viel Sport. Klettern, Rad fahren, Pilates, Kickboxing. Ich habe vieles gemacht. War Ballerina, habe Basketball gespielt, weil mein Vater professioneller Basketballspieler war.“

Auf der To-do-Liste von Karolina steht übrigens noch: Einen ganzen Song auf der Bühne zu performen und den Machu Pichu zu ersteigen. Da bleiben wir aber gespannt…

Video: Lustig! Karolina Kurkova tanzt den Ententanz

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: