Von Victoria Heider 0
„Musikantenstadl“-Moderator tot

Karl Moik im Alter von 76 Jahren verstorben

Der beliebte Entertainer, Sänger und Schauspieler Karl Moik ist heute, am 26. März 2015, mit 76 Jahren verstorben. Vor allem als Moderator des „Musikantenstadls“ wird der gebürtige Österreicher seinen Fans immer in Erinnerung bleiben.

Karl Moik ist im März 2015 mit 76 Jahren gestorben

Karl Moik ist mit 76 Jahren verstorben

(© HOFER / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Traurige Nachrichten für alle Fans von Karl Moik (†76). Wie „Bild“ berichtet, ist der von vielen geschätzte Kult-Moderator heute in den frühen Morgenstunden verstorben. Schon seit drei Wochen wurde er in einer Salzburger Klinik behandelt, doch die Ärzte konnten nichts mehr für den Mitbegründer und langjährigen Gastgeber des „Musikantenstadls“ tun. Moik wurde immer schwächer, hatte zuletzt Wasser in der Lunge.

Bis zu seinem Tod war seine Frau Edith an seiner Seite. Über 50 Jahre waren sie verheiratet und hatten zwei gemeinsame Kinder - Wolfgang und Evelyn. Schon seit letztem Jahr waren Moik-Fans in großer Sorge um ihr Idol, als er einen Herzinfarkt erlitt. Davon hat er sich leider nie ganz erholt. Bildergalerie: Diese Promis sind 2015 verstorben.

Quiz icon
Frage 1 von 14

Schlager Quiz Wie heißt Andrea Bergs 2016 erschienenes Album?


Teilen:
Geh auf die Seite von: