Von Steffen Trunk 0
Bekannt aus „Hallo Robbie!“ und „Rosamunde Pilcher“

Karina Kraushaar ist tot: Darum verstarb sie mit nur 43 Jahren

Diese Meldung trifft mitten ins Herz! Die bekannte Schauspielerin Karina Kraushaar ist tot. Sanitäter fanden die Blondine bewusstlos in ihrer Hamburger Wohnung und lieferten sie noch in die Notaufnahme eines Krankenhauses ein.

Karina Kraushaar ist tot

Karina Kraushaar ist mit 43 Jahren verstorben

(© Hoffmann / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sie war eine der beliebtesten ZDF-Schauspielerinnen und ganz TV-Deutschland liebte sie in „Hallo Robbie!“ und der „Rosamunde Pilcher“-Verfilmung „Blumen im Regen". „Bunte“ meldet nun, dass Karina Kraushaar (†43) am vergangenen Donnerstag verstorben sei.

Einsamer Tod mit 43

Der Rettungsdienst fand die Schauspielerin bewusstlos in ihrer Wohnung liegend auf. Mit Blaulicht wurde Karina Kraushaar dann ins Universitätsklinikum Hamburg gebracht und sofort erstversorgt. Im Alter von nur 43 Jahren verstarb der TV-Star dort an multiplem Organversagen.

Als Meeresbiologin „Carla Dux“ in „Hallo Robbie!“ war Kraushaar einem breiten Publikum bekannt. Und auch weitere Serien-Rollen wie in „Alarm für Cobra 11", „Bulle von Tölz" oder „Soko Leipzig“ konnte sie an Land ziehen. Neben Karina Kraushaar sind 2015 auch schon diese Promis verstorben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: