Von Kati Pierson 0
Für immer jung!

Karel Gott: Die goldene Stimme aus Prag feiert Geburtstag

Karel Gott - die goldene Stimme aus Prag - feiert heute Geburtstag. Nicht nur in Deutschland und seiner Heimat ist der Sänger ein gefeierter Star. Sein Erfolgstitel "Biene Maja" und sein Gastspiel bei Bushido lassen ihn noch heute in die Kinder- und Jugendzimmer einziehen.


Karel Gott feiert heute seinen 74. Geburtstag!

"Du bist ein Phänomen" singt Helene Fischer so schön. Schaut man sich die Biografie von Karel Gott - der goldenen Stimme aus Prag - an und hört seine Stimme, dann möchte man meinen, dass die blonde Schlagersängerin den Titel eigens für ihn geschrieben hat.

Karel Gott: Über Nacht zum Erfolg

1964 gewinnt Karel Gott mühelos zum ersten Mal die "Goldene Nachtigall". Ein Jahr zuvor erhielt der Sänger lediglich 3 Stimmen. In einem Jahr setzte er sich also an die Spitze der tschechischen Popmusik. Von dort lies er sich bis heute nicht vertreiben. In Deutschland und der Welt ist er ein gern gesehener Gast und in seiner Heimat füllt er immer noch die größten Hallen. Seine Tourneen sind ausverkauft.

Seine Popularität weltweit ist vergleichbar mit der eines Udo Jürgens. Während seiner langen Karriere ist Karel an vielen berühmten Orten aufgetreten - Las Vegas, Atlantic City, das Mekka der Countrymusik Nashville, die Carnegie Hall in New York, der Große Saal des Moskauer Kremls. Seinen Auftritt vor der Verbotenen Stadt in Peking sahen 1999 über 600 Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt! Die Fernsehübertragung wurde seinerzeit vom ORF produziert und nur die tschechischen Sender hatten kein Interesse.

Karel Gott wollte Maler werden

Am 14. Juli 1939 erblickt Karel Gott in Pilsen das Licht der Welt. Ursprünglich will er Maler werden, doch er wird bei der Prager Kunstgewerbeschule abgelehnt. Heute hängen seine Bilder in vielen europäischen Metropolen (Prag, Berlin, Köln, Moskau, Wien, Bratislava). 1960bricht Karel Gott seine Elektromonteur-Lehre ab und beginnt ein Studium am Prager Konservatorium. Dort erhält er eine tadellose Ausbildung und das Rüstzeug für die Bühnen der Welt. 1963 bekommt er sein erstes Engagement im Theater „Semafor“.

Als 1967 bei der Weltmesse der Plattenfirmen und des Musikverlages MIDEM in der französischen Stadt Cannes ist Karel Gott die Sensation. Im selben Jahr erhält er von der Firma Polydor (Deutsche Grammophon Gesellschaft) einen Plattenvertrag. Dieser Vertrag wird mehrmals verlängert und 1997 in einen lebenslänglichen Vertrag umgewandelt. Mit Polydor veröffentlicht er bis 2000 mehr als 120 Alben und 75 Singles. Heute gehört die Polydor zur Münchner Firma Koch Universal.

Karel Gott: Von Biene Maja bis Bushido

1967 erscheint sein erster Chart-Erfolg "Weißt Du wohin?", Hits wie "Lady Carneval", "Einmal um die ganze Welt" und die Titelmelodie für die Kinderserie "Biene Maja" schließen sich an. Eine Zusammenarbeit mit Bushido im Jahr 2008 katapultiert ihn nicht nur zurück die Top Ten der Single-Charts, sondern sorgt auch erneut für einen Karel Gott Hype bei der jüngeren Generation.

Promipool gratuliert der "Goldenen Stimme von Prag" ganz herzlich zum 74. Geburtstag und freut sich auf viele weitere Projekte und tolle Auftritte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: