Von Andrea Hornsteiner 0
Wegen fehlendem US-Visum

Kandidatin Bingyang muss GNTM überraschend verlassen

Die 18-jährige GNTM-Kandidatin Bingyang muss die Show von Heidi Klum vorzeitig verlassen. Dies liegt aber nicht an fehlenden Model-Qualitäten, sondern an den strengen Einreisevorschriften in Amerika. Bingyang erhielt kein US-Visum und muss deshalb nun gehen.


In den Augen der Model-Mama Heidi Klum ist Bingyang ein vielversprechendes Nachwuchstalent. Doch das hilft derzeit leider nicht. Denn die Musikstudentin hat nach Meinung der amerikanischen Einreisebehörde den falschen Pass. Bingyang erhielt deshalb kein Visum, was letztlich das plötzliche Aus bei GNTM bedeutet. Dies berichtet aktuell die Kölner Boulevardzeitung "Express".

Die hübsche Bingyang hat in Shanghai Deutsch gelernt und studiert mittlerweile Musik und Tanz an der Universität in Köln. Doch nun soll ihr chinesischer Pass das Aus für die Show bedeuten. Die USA sind für ihre strengen Einreisebedingungen bekannt und machen scheinbar auch für angehende Topmodels keine Ausnahme.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Enrique Badulescu hätten Bingyang sicherlich vorerst gerne in der Show behalten. Doch die Asiatin muss nun in der dritten Folge der diesjährigen Staffel nach Hause gehen. Sie verpasst somit auch das große Umstyling in Los Angeles.

Regelmäßige und kostenlose News zu diesem Thema bekommt ihr bei Anmeldung für unseren Newsletter.


Teilen:
Geh auf die Seite von: