Von Stephanie Neuberger 0
Zu schüchtern

Kaley Cuoco: Deshalb klappte es nicht mit Henry Cavill

Die "The Big Bang Theory" Schauspielerin Kaley Cuoco hat einfach kein Glück in der Liebe. So endete auch ihre Beziehung zu "Superman" Henry Cavill so schnell, wie sie angefangen hat.


Kaley Cuoco (27) findet einfach nicht Mr. Right. Auch mit dem "Man of Steel" Darsteller Henry Cavill (30) wollte es nicht klappen. Jetzt hat ein Insider ausgeplaudert, woran die Beziehung der beiden zerbrach.

Grund für das Liebesaus

Noch bevor sich Kaley Cuoco und Henry Cavill das erste Mal öffentlich zeigten, wurde bereits über die Beziehung der beiden berichtet. Als sie dann in der Öffentlichkeit gesehen wurden, überschlugen sich die Berichte.

Offenbar war dies zu viel des Guten für Kaley Cuoco. Ein Insider erklärte "Ok!", dass die "TBBT" Schauspielerin schüchtern sei und mit der Aufmerksamkeit nicht gut umgehen konnte. Daher habe sie sich vom 30-Jährigen getrennt. "Sie war einfach überwältigt von dieser sehr öffentlichen Superman-Beziehung. Soviel Aufmerksamkeit und Chaos in ihrem Leben, ist sie einfach nicht gewohnt."

Mittlerweile soll Kaley Cuoco einen neuen Mann an ihrer Seite haben. Dabei handelt es sich um den Tennisspieler Ryan Sweeting. Hoffentlich hält diese Beziehung länger als die zu "Superman" Henry Cavill.


Teilen:
Geh auf die Seite von: