Von Steffen Trunk 0
Sie bereut es nicht

Kaley Cuoco: Das sagt sie zu ihrer Brust-OP und ihrem Silikonbusen

Heutzutage ist Vieles möglich! Wenn man mit dem Resultat, das Mutter Natur einem gab, unzufrieden ist, kann man leicht chirurgisch nachhelfen lassen. Kaley Cuoco ließ sich die Brüste vergrößern und spricht jetzt über ihren Eingriff.

Kaley Cuoco geizt nicht mit ihren Reizen

Kaley Cuoco

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Schon vor zehn Jahren, kurz nach ihrem 18. Geburtstag, legte sich Kaley Cuoco (28) unters Messer. Bei einer Beauty-OP ließ sie sich ihre Brüste vergrößern. Der Eingriff war riskant: Kann sie mit gemachtem Vorbau eine erfolgreiche Schauspielerin werden.

Kaley ist mit ihrer Brust-OP zufrieden

Im US-Magazin „Cosmopolitan“ spricht der „The Big Bang Theory"-Star über ihre Operation: „Es war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe." Sie bereut also in keinster Weise ihren mutigen Schritt.

Sie ist stolz auf ihren Körper

Mit Vorurteilen hat sie allerdings immer noch zu kämpfen. Doch ihre Rolle als „Penny“ passt zur quirligen Kaley wie die Faust aufs Auge. Sogar zu Scherzen ist der US-Star aufgelegt: Am 1. April veräppelte sie die ganze Medienbranche mit ihrem angeblich neuen Bob.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: