Von Jasmin Pospiech 0
Sie sind wie Feuer & Wasser

Jutta Speidel: Was sie an ihrem Bruno so liebt

Schauspiellegende Jutta Speidel ist seit 10 Jahren glücklich mit ihrem italienischen Freund Bruno liiert. Anlässlich ihres gemeinsamen Films haben sie nun in einem Promo-Interview verraten, was sie so zusammen schweißt.


Jutta Speidel (58) ist eines der bekanntesten deutschen Gesichter der TV-Landschaft, mit ihrer Serie "Um Himmels Willen", in der sie eine Nonne spielt, die mit ihrem Kloster Einiges durchzustehen hat, ist sie seit Jahren sehr erfolgreich. Und ans Aufhören denkt das Energiebündel noch lange nicht.

Genauso wie es ihr egal ist, was Andere über sie sagen könnten. Denn vor 10 Jahren sorgte sie damit, dass sie der Frau des "Cappucino-Mannes" Bruno Maccallini (52) den Gatten ausgespannt hatte, für einen handfesten Eklat. Doch völlig unbeeindruckt führen sie seitdem eine wilde Ehe, denn ein zweites Mal zu Heiraten kommt für die Blondine nicht mehr infrage. Das verriet sie jetzt im Interview mit der BUNTE, zu dem sie mit ihrem Liebsten eingeladen worden war.

Darin erzählten die beiden Turteltauben, wie verschieden sie doch sind, vor allem, was ihre Mentalität anbelangt, doch wäre genau das ausschlaggebend, warum sie einfach nicht ohne einander können. Doch was sie ganz besonders an Bruno schätzt, ist, dass sie angeblich denselben Humor besäßen und sie viel zusammen lachen können!

Das wollen sie nun in für die Verfilmung ihres gleichnamigen Bestellers „Wir haben gar kein Auto“ unter Beweis stellen und sind für ihr Liebesprojekt sogar die ganze Strecke von München nach Meran abgeradelt!

Na, da sind wir aber schon sehr auf den Film gespannt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: