Von Sabine Podeszwa 0
Ruhm hat Schattenseiten

Justin Bieber zahlt hohen Preis für seinen Ruhm!

Justin Bieber sprach jetzt in einem Interview über die nervigen Seiten des Ruhms: Die fehlende Zeit für Freunde und Familie und die ständige Beobachtung durch die Medien. Auch seine Vorliebe für Glastüren spricht der 18-jährige an.


Justin Bieber ist momentan in Europa auf Tournee und beglückt zahlreiche Teenager-Mädchen mit seinen Songs und seiner sympathischen Art. Doch in einem Interview mit Blick.ch gab er jetzt zu, dass der Ruhm auch seine Schattenseiten hat und er sich manchmal wünscht, dass alles noch beim alten wäre und er ein ganz normaler Teenager.

"Für den Ruhm und das Ausleben meiner großen Leidenschaft, der Musik, zahle ich einen sehr hohen Preis. Manchmal sehne ich mich nach der Zeit vor dem Erfolg zurück. Unbeschwert mit Freunden rumhängen und viel Zeit mit der Familie verbringen. Nun bin ich ständig unterwegs, jeder Schritt wird beobachtet" erzählt der 18-jährige.

Und er geht auch auf seinen kürzlichen Zusammenstoß mit einer Glastür bei seinem Konzert in Paris ein: "Ich muss nur in eine Glastür rennen, wie vor einer Woche in Paris, und schon wissen alle davon. Ich hatte eine Beule an der Stirn, konnte meine Augenbrauen nicht mehr bewegen wie sonst, sie waren wie gelähmt. Das machte mir Angst. Aber zum Glück ist jetzt alles wieder gut."

Und da dies bereits seine dritte Kollision mit einer Glastür war, gibt er zu: "Ach, ich bin einfach ein Schussel!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: