Von Sabine Podeszwa 0
Kleiner Aussetzer

Justin Bieber übergibt sich auf der Bühne

Justin Bieber hat sich einen Virus eingefangen und seine Fans in Arizona wurden Zeuge. Mitten auf der Bühne übergab sich der Sänger und lieferte trotz Krankheit eine super Show.


Justin Bieber ist hart im Nehmen. Selbst wenn es ihm richtig schlecht geht, schleppt er sich auf die Bühne und gibt alles.  So geschah es dieses Wochenende bei einem Konzert des Sängers in Arizona. Das Konzert war im vollen Gange, als der 18-jährige sich plötzlich nach vorne beugte und sich auf der Bühne übergab. TMZ hat sogar ein Video des Vorfalls, für alle die es ganz genau wissen wollen. Interessant ist, dass die Tänzer rund um Justin Bieber während des Vorfalls munter weitertanzen und gar nicht zu bemerken scheinen, wie schlecht es Justin geht.

Das Konzert musste an diesem Abend weitere zwei Mal unterbrochen werden, weil es Justin schlecht ging. Doch statt komplett abzubrechen, zog Justin die Show bis zum Schluss tapfer durch und entschuldigte sich bei seinen Fans für die Unannehmlichkeiten.  Daumen hoch für den Mädchenschwarm, der seine Fans zu schätzen weiß und lieber selbst leidet, als sie zu enttäuschen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: