Von Mark Read 0
Fan stürmt auf Bieber los

Justin Bieber: Tumult auf der Bühne bei Konzert in Dubai

Bei einem Konzert in Dubai erlebte Popstar Justin Bieber eine Schrecksekunde: Ein begeisterter Fan stürmte auf die Bühne, um den Sänger zu umarmen. Das sorgte für kurzzeitigen Tumult.


Da ist Justin Bieber wohl noch einmal mit dem Schrecken davongekommen. Bei einem Konzert des 19-jährigen Popstars in Dubai stürmte ein Fan auf die Bühne und versuchte, den am Klavier sitzenden Sänger zu umarmen. Daraufhin stürmten Sicherheitsleute herbei, um die beiden zu trennen. Im Tumult wurde sogar das Klavier umgeworfen und fiel vom kleinen Bühnenelement.

Doch dann zeigte Bieber, dass er schon mit 19 Jahren ein echter Profi ist. Er zog das Konzert durch, als wäre nichts gewesen. Das Klavier wurde wieder aufgestellt, und der Kanadier machte weiter, wo er unterbrochen wurde.

Das Ganze hätte natürlich auch anders ausgehen können - zum Beispiel, wenn der auf die Bühne gestürmte Mann vorgehabt hätte, Justin etwas anzutun. Doch ein Sprecher des Popstars konnte die besorgten "Beliebers" beruhigen. "Er war ein Fan", sagte er gegenüber "E! News". "Die Security hat den jungen Mann festgehalten. Alles ist gut, Justin hat die Show zu Ende gebracht."

Justin selbst kommentierte die Sache bei Twitter nur ganz kurz: "Dubai. Nichts kann die Show stoppen."


Teilen:
Geh auf die Seite von: