Von Mark Read 0

Justin Bieber trällert für Fußball-Nachhilfe


Mädels: Wer würde sich nicht wünschen, dass Justin Bieber mit seinen 16 Lenzen mal für einen ganz persönlich trällert? Alles kein Problem, wenn ihr ihm denn ein paar Fußball-Tricks im Gegenzug beibringen könnt. Das macht Justin Bieber jetzt nämlich für die Kids des legendären Fußball-Stars David Beckham (35). Die Söhne Brooklyn, 11 Jahre alt, Romeo, 7 Jahre alt, und der 5-jährige Cruz wünschen sich, dass Justin für sie singt - tja, und im Gegenzug will Justin, dass David Beckham höchstpersönlich in die fußballerische Trickkiste greift, dem jungen Sänger einiges beizubringen.

Justin erklärte: "Ich bin sicher, dass er alles machen würde, um seine drei Jungs glücklich zu machen, und wenn ich ihr Lieblingskünstler bin, dann würde ich liebend gerne eine private Show im Haus der Beckhams geben." Zugegeben: Eine nicht ganz alltägliche Chance für den jungen Sänger - wer steht nicht auf die Fußballkunst des Papas der drei Bieber-Fans? Klar, dass der Herr Papa im Gegenzug ein paar seiner Tricks zeigt: "Alles, was ich dafür verlangen würde, ist eine Stunde in seinem Garten, in der er mir all diese verrückten Dinge beibringt, die er mit einem Fußball machen kann." Also, Justin, wenn eine Einladung kommen sollte, sind wir uns sicher: Eine Stunde reicht nicht für alle Tricks aus! Aber Spaß hätten alle zusammen ganz bestimmt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: