Von Victoria Heider 0
Justin Bieber trauert

Justin Bieber: sein größter Fan Briana ist an Krebs gestorben

Keine angenehme Nachricht für Justin Bieber. Noch vor kurzem besuchte er die kranke Briana und erfüllte ihr damit einen Herzenswunsch. Nun ist das Mädchen mit nur elf Jahren an Krebs verstorben.


Eine traurige Nachricht erreichte Justin Bieber während er mit seiner "Believe"-Tour unterwegs ist. Noch im Januar zauberte er bei einem Treffen der an Krebs leidenden Briana ein Lächeln ins Gesicht.

Wie promiflash.de meldet, musste er nun er erfahren, dass sie den langen Kampf gegen die Krankheit verloren hat und mit nur elf Jahren sterben musste.

Auf Twitter postete er tief traurig, "Ich habe gerade Nachrichten über die kleine Briana erhalten. Es war für mich eine große Ehre, sie zu treffen. Ich weiß, dass sie jetzt im Himmel ist und zu uns herablächelt."

Brianas Eltern bedankten sich auf ihrer Facebookseite noch einmal bei Justin dafür, dass er ihrer Tochter diesen Traum erfüllt und sie so unterstützt hat. Sie versichern ihm außerdem, dass sein Kuss auf ihre Wange, für sie der Beste war, den sie je bekommen hat.

Um sie schon vor dem Treffen aufzubauen, hatte Justin ihr via Internet erklärt, "Danke, dass du an mich glaubst und so ein großer Fan bist. Denn ich bin auch dein größter Fan!"

Schön, dass Justin die Kleine in ihren schwersten Stunden noch glücklich machen konnte.

Für mehr Entertainment Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: