Von Jasmin Pospiech 0
Bieber kocht vor Wut

Justin Bieber: Sauer wegen Francos Parodie auf seinen Hit "Boyfriend"

Teenie-Idol Justin Bieber ist richtig sauer über das Video, dass Selenas Freunde James Franco und Ashley Benson ins Netz gestellt haben. Darin parodieren sie sein Musikvideo zu "Boyfriend". Doch er ist nicht deswegen so wütend...


Justin Bieber (18) macht die Trennung von seiner On-Off-Freundin Selena Gomez (20) schwer zu schaffen. Doch anstatt sich zu verkriechen, startet er mit seiner neuen "Believe"-Tour und dem dazugehörigen Akustik-Album gerade so richtig durch, um seinen Liebeskummer zu vergessen.

Doch Selenas Freunde machen ihm das sehr schwer. Denn Hollywoodstar James Franco und Selenas Co-Darstellerin aus "Spring Breakers" Ashley Benson haben nun ein Video ins Internet gestellt, auf dem sie sich über ihn und seinen Song "Boyfriend" lustig machen.

Der "Spiderman"-Darsteller hat sich als Justin Bieber-Lookalike verkleidet, mit Kapuzenpulli und Cap und äfft ihn nach, die hübsche Schauspielerin ist an seiner Seite.

Der Teenie-Schwarm ist nun richtig wütend, doch nicht, weil sich die Freunde seiner Ex einen Spaß erlaubt haben, sondern deshalb, weil sich Ashley im Video angeblich so an den Hollywoodbeau heranschmeißt.

Das Pikante laut top.de ist nämlich daran, dass die Blondine zu der Zeit noch mit Justins bestem Kumpel Ryan Good zusammen war.

Doch weil dem "Baby"-Sänger Freunde vor Freundinnen gehen, empfand er Ashleys angebliche Anmache als Beweis dafür, dass sie Ryan betrügt. Deshalb fühlt er nun mit seinem besten Freund.


Teilen:
Geh auf die Seite von: