Von Andrea Hornsteiner 1
Er lebt dank Usher vegan

Justin Bieber ist ohne Fleisch ein Quälgeist

Die vegane Ernährung scheint dem 18-jährigen Sänger nicht so gut zu bekommen, wie er wohl dachte. Sein Mentor Usher zeigte ihm, dass man gut und gerne auf Fleisch und Milchprodukte verzichten kann. Doch seit dem soll Justin Bieber nur noch schlecht drauf sein.


Das hatte Usher wohl sicher nicht im Sinn, als er Justin Bieber die vegane Lebensweise näher bringen wollte. Der 18-jährige Sänger soll die Ernährungsweise ausprobiert haben und sie hat ihm scheinbar gefallen. Denn seitdem ernährt sich Justin Bieber komplett ohne tierische Produkte. Die gesunde Kost soll seinem Körper gut tun. Doch seinem seinem Gemüt scheint sie zu schaden. Denn seit dem verändertem Essverhalten soll der kanadische Teenie-Schwarm unausstehlich sein.

Ein Freund des Sängers soll dem "Star"-Magazin erzählt haben: "Seine Laune ist total gekippt, er war ein totaler Quälgeist. Schon nach kurzer Zeit haben ihn alle angefleht, einfach ein Steak zu essen." Auch seine Freundin, die 20-jährige Selena Gomez, soll mittlerweile von seinen Launen genug haben.

Der Freund soll dem Magazin außerdem verraten haben: "Sie hat seinen Gesundheits-Kick befürwortet, aber dann wollte sie ihn davon abbringen. Sie sagte, dass die vegane Kost Justin in einen totalen Idioten verwandelt hat."

Das sollte Justin Bieber doch wohl zu denken geben. Hoffentlich vergrault er seine hübsche Freundin nicht durch seine Essgewohnheiten. Damit der Haussegen nicht länger schief hängt, muss Justin Bieber wohl oder übel Ushers Ratschlag in den Wind schießen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: