Von Kathy Yaruchyk 0
Ist Justin Bieber Vater?

Justin Bieber: Ist er bereits seit 2010 Vater?

Keine Ruhe um Teenie-Star Justin Bieber. Kaum wurde die Vaterschaftsklage aus dem Jahr 2011 abgewiesen, behauptet eine 27-Jährige im Jahr 2010 Sex mit dem damals erst 15-Jährigen gehabt zu haben.


Bereits 2011 kam es zu einer Vaterschaftsklage gegen Sänger Justin Bieber (18). Damals hatte ein weiblicher Fan namens Mariah Yeater behauptet, nach einem Konzert Geschlechtsverkehr mit dem damals 16 Jährigen gehabt zu haben. Aus dieser Affäre stamme dann auch ihr Baby. Später zog Mariah Yeater die Klage zurück.

Nun sorgen erneute Behauptungen für Aufregung. Eine 27-Jährige behauptet im Jahr 2010 eine hitzige Nacht mit dem damals erst 15-Jährigen verbracht zu haben. Sie sei damals schwanger geworden, das Kind ist mittlerweile 2 Jahre alt und soll Justin sehr stark ähneln.

Ein Insider verriet nun Folgendes dem "Star"-Magazin: "Sie hat das Baby dann bekommen und Justin wusste nichts davon. Sie wollte nur ihr Kind beschützen. Die Familie und sie selbst wollten sich aus dem Rampenlicht raushalten."

Die Europäerin soll den Teenie-Star in einem Restaurant in South Beach kennengelernt haben. Nach einem kurzen Flirt seien sie dann auf ein Hotelzimmer. Eine Woche später flog sie wieder zurück nach Europa, ohne zu ahnen, dass sie schwanger war.

Sie möchte Justin angeblich auch weiterhin nicht mit dem Kind belasten und stellt es ihm frei, zu entscheiden, ob er das kleine Mädchen sehen möchte.

Naja, wir sind sehr skeptisch, ob an dieser Geschichte tatsächlich was dran ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: