Von Andrea Hornsteiner 0
Justin Bieber: Drogenskandal

Justin Bieber: In seinem Tourbus wurden Drogen gefunden

In den letzten Wochen gab es immer wieder Skandale um den 19-Jährigen. Und auch aktuell hat Justin Bieber schon wieder Ärger am Hals: In einem seiner Tourbusse wurden nun Drogen sichergestellt.


Justin Bieber kann es scheinbar einfach nicht lassen. Denn schon wieder macht der Sänger mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Doch nun soll der 19-Jährige schon wieder etwas mit Drogen zu tun gehabt haben...

Gestern Abend wurde in Schweden ein Tourbus des Sängers von der Polizei angehalten und untersucht. Aktuell befindet sich Justin Bieber in Schweden. Es heißt, dass die Beamten einen verdächtigen Geruch wahrgenommen hatten.

Wie derzeit das Online-Portal "TMZ" unter Berufung auf einen Sprecher der Stockholmer Polizei berichtet, sind dabei kleinere Mengen Drogen sichergestellt worden. Angeblich soll es sich dabei um Marihuana handeln.

Für den ehemaligen Teenie-Star ist es nicht das erste Mal, dass er mit Drogen in Verbindung gebracht wurde. Denn bereits zu Jahresbeginn wurde Justin Bieber beim Kiffen erwischt. Damals entschuldigte er sich kleinlaut bei seinen Fans. Ob sich dies nun wiederholen wird?

Nachdem die schwedische Polizei bislang noch nicht klären konnte, wem die illegalen Substanzen gehörten, kann der Sänger wohl erst einmal aufatmen. Denn derzeit droht ihm deshalb keine Anklage wegen Drogenbesitzes.


Teilen:
Geh auf die Seite von: