Von Sabine Podeszwa 0
Kein Respekt vor Fans?

Justin Bieber: Er bespuckt seine Fans

Justin Biebers Verhalten der letzten Monate, führt immer wieder zu kollektivem Kopfschütteln. Werden hier die negativen Auswirkungen seines frühen Ruhms deutlich? Oder geht der 19-jährige gerade durch eine postpubertäre Phase, die bald wieder vorbei ist?

Justin Bieber live

Justin Bieber

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Justin Bieber (19) fällt in letzter Zeit vermehrt durch sein rüpelhaftes Benehmen auf, als durch seine Musik. Immer wieder müssen auch seine Fans unter seinen Marotten leiden, so wie dieses Mal in Toronto.

Der Kanadier besuchte die Stadt für zwei Konzerte. Natürlich hatten seine Fans herausbekommen, in welchem Hotel der Sänger wohnt und campierten scharenweise vor dem Haus. Justin ließ sich dann auch mit einem Freund auf dem Balkon blicken. Die beiden lachten und machten mit dem Smartphone Fotos von den Fans.

Und dann rotzte Justin, wie die "BILD" berichtet, einfach runter auf die Fans. Ob der Superstar wohl vergessen hat, wem er seinen Lebensstil zu verdanken hat?

Es ist nicht Biebers erster Fehltritt

Seitdem Justin Bieber nicht mehr mit Selena Gomez zusammen ist, hat er offenbar sein Benehmen verlernt. Erst kürzlich urinierte er in einem New Yorker Restaurant in einen abgestellten Putzeimer.

Auch ein Foto von dem Ex-US-Präsident Bill Clinton soll er verunstaltet haben, indem er es mit einer Sprühflasche besprühte. Vor einigen Jahren hatten die beiden sich getroffen und sich eigentlich gut verstanden. Nach dem Vorfall hatte Justin sich zwar entschuldigt, doch ein bitterer Beigeschmack bleibt natürlich.

Die normalen Fehltritte eines Teenagers?

Justins Familie steht zu ihm und sieht sein Verhalten nicht so eng. Seine Oma Diane Dale verteidigte ihn in einem Interview mit dem TV Sender CTV Ottawa und sagte: "Die Kinder von jedem anderen machen die gleichen Dinge, aber niemand sagt etwas."

Bis zu einem gewissen Grad hat sie natürlich Recht. Nichtsdestotrotz scheint es, dass Justin gerade seine Pubertät nachholt, die er in den letzten Jahren auf der Bühne verbracht hat, statt mit Rebellion. Und er steht nun mal im Rampenlicht, deshalb sorgt sein Fehlverhalten für Schlagzeilen. Das sind leider die Schattenseiten des Ruhms.


Teilen:
Geh auf die Seite von: