Von Lena Gertzen 0
Bekommen Kate und Willi eine Tochter?

Junge oder Mädchen? Babybauch-Vergleich der schwangeren Kate Middleton

Lange dauert es nicht mehr, dann darf sich England über einen neuen - und vor allem royalen - Erdenbürger freuen! Kate Middletons Babybauch wächst mit jedem Tag, doch wie sah Kate während ihrer ersten Schwangerschaft aus? Verrät die Form der aktuellen Babykugel vielleicht doch etwas darüber, ob es ein Mädchen oder Junge wird?

Kate Middleton zeigt ihren wachsenden Babybauch

Kate Middleton im Januar 2015 (7. Monat)

(© Images / imago)
Kate Middleton im Mai 2013

Kate Middleton im Mai 2013 (7. Monat)

(© Getty Images)

Bereits im April dieses Jahres erwartet Kate Midleton (33) zum zweiten Mal Nachwuchs. Die Vorbereitungen für Baby Nummer zwei sind schon in vollem Gange und auch der letzte Urlaub zu dritt wurde bereits angetreten.

Babybauch 2013 und 2015

Als Herzogin Catherine mit Prinz George (1) schwanger war, durften sich Anhänger des britischen Königshauses regelmäßig über eindeutige Babybauch-Bilder freuen. Das wachsende Leben unter Herzogin Catherines Herzen war schlichtweg nicht zu übersehen.

Bei ihrer aktuellen Schwangerschaft scheint Kate (noch) keine stark ausgeprägte Babykugel zu haben - oder versteckt sie diese einfach geschickter als bei ihrer ersten Schwangerschaft?

Wird es ein Mädchen?

Dem Volksbrauch nach soll ein kleinerer Babybauch, der sich rund um die Taille verteilt, ein Hinweis auf ein Mädchen sein. Ein stark nach vorne wachsender Bauch, so wie es bei Kate Middleton im Jahr 2013 war, soll hingegen ein Indiz auf einen Jungen sein. Wäre es demnach möglich, dass George schon bald eine Schwester bekommt?

Die Antwort auf diese Frage wird wohl erst im April beantwortet werden können - vielleicht sogar am Geburtstag der Queen?

Bildergalerie: Die emotionalsten royalen Momente 2014!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?