Von Sarah Zuther 0
Über dieses Kostüm lachte keiner

Julianne Hough entschuldigt sich für ihr Halloween-Kostüm

Am Wochenende war Julianne Hough auf einer Halloween-Party in einem umstrittenen Kostüm. Sie verkleidete sich als schwarze Frau in einem orangenen Sträflingsanzug. Ihre Idee hatte aus aus der Webserie „Orange Is the New Black“.

Am Wochenende ging Schauspielerin Julianne Hough (25), mit ein paar Freunden auf eine Halloween-Party. Ihr Kostüm wählte sie jedoch eher unpassend, da es in den USA für Furore sorgte. Sie verkleidete sich als Suzanne "Crazy Eyes", eine schwarze Gefangene aus der Webserie „Orange Is the New Black“.

Julianne Hough ist ein großer Fan von Uzo Aduba

Auf Twitter schrieb sie bezüglich ihres Outfits: „ Ich bin ein großer Fan der Serie Orange Is the New Black und vor allem von Uzo Aduba , sowie des von ihr gespielten Charakter Crazy Eyes".

Julianne Hough entschuldigte sich via Twitter

Da einige Menschen das Kostüm von Hough diskriminierend fanden, entschuldigte sie sich sofort via Twitter, indem sie ihren Tweet ergänzte: […]Es war sicherlich nicht meine Intention in irgend einer Weise respektlos oder diskriminierend zu sein. Ich versteh, dass mein Kostüm kränkend war und entschuldige mich aufrichtig bei den betroffenen Personen."

Wir denken auch, dass es Julianne Hough nicht böse gemeint hat. Etwas amüsantere Halloween-Kostüme findet ihr in unserer Bildergalerie Spezial von Heidi Klums berühmten Halloween-Partys.


Teilen:
Geh auf die Seite von: