Von Sarah Zuther 0
Hat Julia Schuldgefühle?

Julia Roberts wollte ihrer Schwester helfen

Nachdem Julia Roberts' Halbschwester Nancy Motes am vergangen Sonntag tot in ihrer Wohnung gefunden wurde, muss die beliebte Schauspielerin einige böse Schlagzeilen lesen. Denn in vergangenen Interviews sprach Nancy über Julias Verhalten ihr gegenüber - und das soll anscheinend nicht gerade nett gewesen sein.

Julia Roberts' Halbschwester ist gestorben

Julia Roberts

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Am vergangen Sonntag wurde die 37-jährige Nancy Motes, die Halbschwester von Schauspielerin Julia Roberts (46), tot in ihrem Apartment aufgefunden. Die Familie ist geschockt und vermutet eine Überdosis.

Nancy wurde gemobbt

Nun tauchen einige böse Schlagzeilen über Julia Roberts auf. Denn sie soll ihre Halbschwester nie unterstützt haben und sie in der Jugendzeit sogar wegen ihres Körpergewichts gemobbt haben.

Sie hatte Gewichtsprobleme

Das erzählte Nancy in einem Interview mit der britischen Zeitung "Daily Mail“ im Jahr 2012: "Vor allem wegen meines Gewichtes hat sich Julia über mich lustig gemacht. Sie war dabei sehr verletzend und bösartig.“

Nancy lehnte Julias Hilfe ab

Anscheinend wollte ihr Roberts des Öfteren helfen, Motes lehnte jedoch ihre Hilfe ab. "Julia hat mich nie unterstützt – und ich will ihre Hilfe auch jetzt nicht“, erzählte sie der Zeitung.

Von Schuldgefühlen geplagt?

Diese harten Worte müssen Julia momentan ziemlich zu schaffen machen. Hoffen wir für sie, dass sie sich nicht von den Schuldgefühlen auffressen lässt. Wir wünschen allen Beteiligten viel Kraft!

Auch diese Stars trieb die Sucht in den Tod!

Du möchtest mehr News über Julia Roberts erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: