Von Lena Gertzen 0
Die Trauer sitzt bei Julia Roberts noch sehr tief

Julia Roberts spricht das erste Mal über den Tod ihrer Schwester

Nach dem Selbstmord ihrer Halbschwester Nancy Motes († 37) hüllte sich Julia Roberts bezüglich dieses Themas in tiefes Schweigen. Jetzt hat Julia das erste Mal nach dem tragischen Tod ihrer Schwester öffentlich über ihre eigene Gefühlslage gesprochen. Wie sehr sie der Trauerfall noch beschäftigt und wie sie mit dem Tod ihrer Schwester zurechtkommt, erfahrt ihr hier.

Julia Roberts' Halbschwester ist gestorben

Julia Roberts

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Für Julia Roberts ist dieser Todesfall besonders emotional und nur sehr schwer zu verkraften. Im Februar verbreitete sich die schreckliche Nachricht über den Tod von Julias Halbschwester Nancy Motes, die an einer Überdosis Drogen starb.

Selbstmord durch Überdosis Drogen

Nach dem traurigen Todesfall wurde ein fünfseitiger Abschiedsbrief gefunden, in dem Nancy ihre Schwester Julia beschuldigt, sie zu dem grausamen Selbstmord getrieben zu haben. Julia Roberts nahm damals trotz der schrecklichen Nachrichten an den Feierlichkeiten der Oscar-Verleihung 2014 teil, äußerte sich allerdings mit keinem Wort über den Todesfall.

Julia noch immer in Trauer

Jetzt bricht die schöne Schauspielerin ihr Schweigen. In einem Interview, das zwar bereits vor einigen Wochen stattgefunden hat, aber bisher nicht veröffentlicht wurde, zeigt sich Julia von einer sehr niedergeschlagenen Seite.

"Es ist einfach ein großes Leid. Es gibt keine Worte, die erklären könnten, was wir in den letzten Tagen durchgemacht haben. Du willst nicht, dass irgendjemandem etwas Schlechtes passiert, aber es gibt so viele tragische, schmerzvolle und unerklärliche Dinge in der Welt. Aber wie in jeder Situation der Herausforderung und Verzweiflung müssen wir als Familie einen Weg finden", so die Schauspielerin in dem Interview mit "WSJ Magazine" und erklärt weiter:

"Mancher Tag vergeht nur Stunde für Stunde, aber du schaust einfach nach vorne."

Es scheint ganz so, als ob es für Julia noch ein weiter Weg ist, bis sie den Tod ihrer Schwester verkraftet hat. Wir wünschen ihr viel Kraft für die Zukunft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: