Von Kathy Yaruchyk 0
Nanu?

Jürgen Drews' Geständnis: "Ich habe Schlager immer gehasst"

In einem Interview verriet Jürgen Drews neulich, dass er Schlager hasst, was für die Fans etwas seltsam klingen mag, nicht jedoch für den Party-König, denn er bezeichnet seine Musik nicht als Schlager.


Da dürften die Schlager-Fans ziemlich verwirrt sein, denn "Der König von Mallorca" verkündete vor kurzem folgendes in einem Interview mit der "Berliner Zeitung": "Ich habe Schlager immer gehasst und käme nie auf die Idee, einen Schlagersender einzuschalten.”

Klingt zwar etwas verwirrend, doch Jürgen Drews (67) hat eine plausible Erklärung für diese Aussage, denn er bezeichnet seine Songs als "partyeske Schlager” und fügt hinzu: "Ich singe keine Schlager, ich mache Party. Das ist etwas ganz anderes. Wenn du Party machst, willst du nicht ganz ernst genommen werden.”

In der Silversternacht tritt der "partyeske" Schlagerstar am Brandenburger Tor in Berlin auf: "Ich bin schon ein paar Mal vor dem Brandenburger Tor aufgetreten. Es ist einfach eine Wahnsinnsstimmung.”


Teilen:
Geh auf die Seite von: