Von Andrea Hornsteiner 0
Infektion in der Hüfte

Juan Carlos: Der spanische König muss erneut operiert werden

Für den spanischen König sieht es derzeit gar nicht gut aus. Denn wie jetzt bekannt wurde, soll der 75-Jährige schon wieder zurück ins Spital müssen. Dort erwartet König Juan Carlos bereits die nächste Operation.

König Juan Carlos muss erneut operiert werden

König Juan Carlos muss erneut an der Hüfte operiert werden

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Momentan geht es dem spanischen König gesundheitlich so gar nicht gut. Muss man sich Sorgen um König Juan Carlos machen?

Die aktuellsten Meldungen scheinen tatsächlich Grund zur Sorge zu geben. Denn wie jetzt bekannt wurde, soll sich der 75-Jährige nun erneut einer Operation unterziehen müssen.

König Juan Carlos: Der Monarch mit der eisernen schlechten Gesundheit

Grund sei eine Infektion in der linken Hüfte des Königs. Dort wurde erst vergangenen Jahres eine Gelenkprothese eingesetzt. Die Stelle soll sich nach aktuellen Medienberichten stark entzündet haben. Der renommierte Spezialist Miguel Cabanela soll nun den Schaden beheben.

Trotz gesundheitlicher Probleme wird König Juan Carlos auf dem Thron sitzen bleiben. So erklärte man nun bei einer Pressekonferenz am Hof: "Der König hat niemals eine Abdankung in Erwägung gezogen."

Für den 75-Jährigen, der auch der Monarch mit der eisernen schlechten Gesundheit genannt wird, ist dies nun schon der fünfte Aufhalt im Spital in den letzten eineinhalb Jahren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: