Von Andrea Hornsteiner 0
"GNTM"-Catwalk-Trainer

Jorge Gonzalez hatte sein erstes Mal bereits mit 13 Jahren!

Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez hat kürzlich in einem Interview offen über seinen ersten Sex mit einer Frau geplaudert. Weiter erzählte er, dass er bereits mit fünf Jahren herausfand, dass er auf Jungs steht.


Der „GNTM“-Laufsteg-Coach Jorge Gonzalez erzählte in einem Interview mit dem Magazin „In – Das Star & Style Magazin“ exklusiv aus seinem Liebesleben.

Der 45-Jährige verrät: "Ich hatte immer Glück bei Frauen. Aber nach dem ersten Sex mit einer Frau stand für mich fest: Das ist nichts für mich. Sexuell reizen mich Frauen einfach nicht.“

Bereits mit fünf Jahren merkte der Kubaner, dass er anders als seine Freunde war: "Ich war fünf, als ich zum ersten Mal in die High Heels meiner Mutter stieg. Zur gleichen Zeit entdeckte ich, dass ich andere Interessen hatte als die anderen Jungs. Ich beschäftigte mich lieber mit den Kleidern meiner Cousinen, als Fußball zu spielen.".

Nachdem er feststellte, dass Mädchen ihn nicht anziehen, ließ die Liebe zum männlichen Geschlecht nicht lange auf sich warten: "Mit dreizehn hatte ich meinen ersten richtigen Freund. Er war 21, ein Spanier, der auf Kuba gearbeitet hat. Ich schwindelte ihm vor, ich sei 16, was er mir abnahm. Mit ihm hatte ich mein erstes Mal.“

Heute liebt der 45-Jährige seit 16 Jahren einen Hamburger und ist sogar seit sechs Jahren verlobt.

Dass er so offen mit seiner Sexualität umgeht, liegt auch an seiner Familie, die ihn stets unterstützt hat: "Als ich neun war, flüsterte meine Oma mir zu: ´Egal was die anderen sagen, du bist gut so, wie du bist.´"


Teilen:
Geh auf die Seite von: