Von Martin Müller-Lütgenau 0
Vampir-Krieg

Jonathan Rhys Meyers lästert über Twilight und Robert Pattinson

Die Vampir-Thematik boomt. Nach den Erfolgen von Serien wie Vampire Diaries und True Blood sowie der Twilight-Saga schickt die NBC Dracula ins Rennen. Jonathan Rhys Meyers verkörpert den Ur-Vampir und lässt kein gutes Haar an Robert Pattinson und Co.

Jonathan Rhys Meyers hält nicht viel von Twilight

Jonathan Rhys Meyers spielt Dracula

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Ende Oktober startet in den USA die nächste Vampir-Serie- Der Sender "NBC" schickt niemand geringeren als "Dracula", den Fürst der Blutsauger ins Rennen. Verkörpert wird der erste seiner Art durch Jonathan Rhys Meyers. Im Gespräch mit "Bang Showbiz" lässt der irische Schauspieler jedoch kein gutes Haar an "Twilight", "Vampire Diaries", Robert Pattinson und Co.

"Das hier ist nichts für kleine Mädchen!“

"Das hier ist nicht Twilight“, stellt der 36-Jährige klar, "hier läuft kein Typ mit einem James Dean-Haarschnitt um Bäume herum. Wir machen nichts, wozu sich kleine Mädchen einnässen können. Bei Dracula geht es darum, für die Liebe zu leiden. Es geht in erste Linie darum, was es bedeutet, wenn dir Alles genommen wurde.“ Harter Tobak den der Star aus die "Tudors" vom Stapel lässt. Leider ist derzeit noch offen, ob und wann "Dracula" in Deutschland zu sehen sein wird. Wir sind dennoch gespannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: