Von Stephanie Neuberger 0
Spaßvogel wird ernst

Jonah Hill: Vom Komiker zum Oscarkandidaten

Jonah Hill war bisher eher aufgrund seiner Rollen in Komödien bekannt. Oscarverdächtig waren die lustigen Filme nicht, aber kaum ändert er sein Genre, schon ist er für die begehrte Trophäe nominiert: Als bester Nebendarsteller an der Seite Brad Pitts in "Moneyball".

Jonah Hill wurde für einen Oscar nominiert

Jonah Hill wurde für einen Oscar nominiert

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Liste der Filme, in denen Jonah Hill bisher mitgespielt hat, zeichnen sich dadurch aus, dass sie lustig sind. Filme wie "Superbad", "Nie wieder Sex mit der Ex" oder "Männertrip" sind nur ein paar seiner Komödien. Mit seiner humoristischen Art und mit der Bereitschaft, sich lächerlich zu machen, ist Jonah berühmt geworden. Allerdings führte keiner der Ulk-Filme dazu, dass er als großer, ernsthafter Schauspieler gefeiert wurde. Sicherlich lieben ihn seine Fans für seine Filme, aber als herausragender Schauspieler, der mehr kann als witzige Rollen spielen, galt Hill nicht. Zu Unrecht wie sich nun herausstellte. Mit seiner ersten Rolle in einem Drama landete der 28-jährige direkt auf der Liste der Oscarnominierungen.

Eine erstaunliche Leistung für einen Schauspieler, der aus einem anderen Genre kommt. Aber mit seiner Darbietung in "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" konnte er die Academy überzeugen, dass er mehr kann. An der Seite von Brad Pitt, der als "bester Hauptdarsteller" ebenfalls nominiert ist, zeigt Jonah, dass ein ernsthafter und talentierte Schauspieler in ihm steckt. Aufgrund dieser Rolle ist Jonah Hill als "bester Nebendarsteller" nominiert. Dank seiner Nominierung wird Jonah sicherlich zukünftig auch für andere ernste Filme berücksichtigt. Wie er übrigens selbst kürzlich zu der "Los Angeles Times" sagte, würde er gerne in weiteren Dramen mitwirken. Komödien hingegen würden ihn nicht mehr reizen. Ganz offensichtlich hat der 28-Jährige Blut geleckt. Die Nominierung für den Oscar ist ein klares Indiz dafür, dass Jonah Hill das Vermögen hat, auch in Dramen zu überzeugen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: