Von Fabienne Claudinon 0
Festival für TV-Unterhaltung

Joko und Klaas: „Mein bester Feind“ ist für die Rose d’Or nominiert

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf

(© Getty Images)

Bereits im letzten Jahr räumten Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bei der Verleihung der Rose d’Or mit ihrer Show „Circus Halligalli“ ab. Dieses Jahr sind sie mit dem Show-Format „Mein bester Feind“ erneut in der Kategorie „Entertainment“ nominiert.

Joko Winterscheidt (36) und Klaas Heufer-Umlauf (32) vertreten dieses Jahr Deutschland bei der Verleihung der Rose d’Or. Bereits vor zwei Jahren waren die beiden Moderatoren in der Kategorie „Entertainment“ mit ihrer Show „Duell um die Welt“ nominiert, gingen aber leer aus. 2014 konnten sich Joko und Klaas die begehrte Goldene Rose für das ProSieben-Format „Circus Halligalli“ sichern. Dieses Jahr sind die beiden Entertainer erneut nominiert und wollen ihren Titel verteidigen. Mit ihrer Sendung „Mein bester Feind“ (international: „Friendly Fire“) sind sie die einzigen deutschen Nominierten. Sonst ist die diesjährige Verleihung stark von britischen TV-Formaten geprägt.

„Mein bester Feind“

In Jokos und Klaas Show werden die Kandidaten von ihren besten Freunden überrascht. Diese müssen dann extreme Mutproben und harte Aufgaben meistern sowie sich in der Show durch einen Parcours kämpfen. Doch am Ende erhalten nicht die Kandidaten den Gewinn, sondern ihre „besten Feinde“. Eine Show die den Zuschauern und den Freunden der Kandidaten enormen Spaß bereitet.

Neben „Mein bester Feind“ sind in der Kategorie „Entertainment“ noch das schwedische Format „The Museum“ und die BBC-Show „Graham Norton Show“ nominiert. Die Verleihung der Rose d‘Or findet am 9. Dezember im Britischen Museum in London statt.

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?